Kurzurlaub im Harz

Kurzurlaub im Harz

Kurzurlaub im Harz im schönen Wernigerode in Sachsen-Anhalt ist der optimale Ausgangspunkt, um einen entspannten und interessanten Kurzurlaub im Harz zu verbringen. Idyllisch im Stadtteil Hasserode und damit am Fuße des Harzes gelegen, befindet sich das Hotel Jagdhaus. Liebevoll restauriert, begeistert die einstige Villa durch ihre zahlreichen Details, die einen Hauch von Romantik und Nostalgie aufkommen lassen. Das beliebte Haus mit familiärem Charme verfügt über zehn komfortabel eingerichtete Doppelzimmer, die auch als Einzelzimmer gebucht werden können, sowie über zwei moderne Ferienwohnungen. Für einen gelungenen Start in den Tag sorgt ein reichhaltiges Frühstück, das auf Wunsch sogar in den Zimmern serviert wird.

kurzurlaub im harz

Bei einem Kurzurlaub im Harz lassen sich die verschiedensten Aktivitäten leicht miteinander kombinieren. Die nähere Umgebung des Hotels Jagdhaus bietet zahlreiche attraktive Ausflugsziele und Wanderrouten. So führt von Hasserode aus der Elverssteinpfad direkt zum Elversstein, der wiederum einen atemberaubenden Blick auf die Harzlandschaft samt Brocken ermöglicht. Um das nahe gelegene Zentrum von Wernigerode zu erreichen, nutzen Reisende gern die Harzquerbahn. Die beschauliche Stadt beeindruckt mit vielen historischen Bauwerken und Sehenswürdigkeiten. Ein Spaziergang durch die Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern sowie eine Besichtigung des Rathauses vermitteln Einblicke in die bewegte Geschichte des Ortes. Ein besonderes Highlight bei einem Kurzurlaub im Harz ist der Besuch des Schlosses Wernigerode. Das heutige Museum wartet mit mehr als 40 frei zugänglichen Ausstellungsräumen auf, die sich vor allem dem Leben des Hochadels widmen. Ebenfalls mit der Schmalspurbahn lässt sich von Wernigerode aus der Brocken erklimmen. Auf dem höchsten Berg des Harzes befinden sich unter anderem eine Wetterstation sowie das Brockenhaus, das ein Museum beherbergt. Die Region ist auch bei Wanderern und Radfahrern sehr beliebt für einen Kurzurlaub im Harz.

Gäste, die nach einem Ausflug in das Hotel Jagdhaus zurückkehren, finden in dem rund 1.000 Quadratmeter großen gepflegten Garten Erholung und Ruhe. Entsprechende Sitzplätze sowie bequeme Liegen laden dazu ein, die Sonne zu genießen oder den Tag gemütlich bei einem Glas Wein ausklingen zu lassen. Ebenso ist es möglich, die hauseigene Sauna zu nutzen. Eine harmonische Ergänzung stellen auch die verschiedenen Wellnessangebote des Hotels dar. Spezielle Thalassoprogramme eignen sich optimal, um den Kurzurlaub im Harz mit entspannenden Anwendungen zu verbinden. Reiki-Behandlungen und Kräuterschälkuren runden das Wohlfühlkonzept des Hotels gelungen ab.

Kurzurlaub im Harz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.